Archiv

Hi guys,

grad sitz ich in der libary von meiner schule und dachte das es mal wieder zeit fuer einen neuen eintrag waere! Das Wochenende war ganz gut am freitag waren wir mit freunden meiner gastschwester essen, da sie ja am donnerstag geburtstag hatte! Wir waren in einem steakhouse doch ich as fisch, da ich nicht so der steak-fan bin!=)                            Am samstag war ich abends bei einem maedchen aus meiner schule sie ist senior und heisst diana! Sie holte mich von zuhause ab da es hier ja nicht moeglich ist oeffentliche verkehrmittel zu nutzen! Wir bestellten uns eine riesen pizza und spaeter lernte ich noch ihr eltern kennen! Was echt der hammer war, als wir in keller gingen war dort eine riesige bar und da neben 4 spielzeugautomaten wie man die aus spielhallen kennt also das hiess wir spielten erstmal ein paar stunden flipper und autorennen!

Am Freitag werden wir wohl zum football spiel gehen und danach feiern anlaesslich meines geburtstag! Ich bin gespannt wie der tag sein wird also sozusagen geburtstag auf amerikanisch! Werde euch bilder auf meine hp stellen und euch fleisig berichten!

Bis dahin alles alles liebe,

eure silva 

 :p= Gus

2 Kommentare 3.10.06 19:36, kommentieren

Fuer mein liebes Schwesterlein

Mein liebes Schwesterlein!

Auch wenn ich an deinem 19. Geburtstag nicht bei dir sein kann, wuensche ich dir alles, alles liebe & gute zu deinem Geburtstag! Ich hoffe du hast einen wunderschoenen tag und nur liebe Menschen um dich und in gedanken werde auch ich bei dir sein! Ich habe dich sehr lieb und bin froh das ich so ein tollesSchwesterlein wie dich habe!

In liebe

deine Schwester Silva aus Amerika

2 Kommentare 5.10.06 04:31, kommentieren

17 Jahre

Konichiwa,

erstmal vielen lieben dank das ihr (also nicht alle aber einige) an meinen Geburtstag gedacht habt und mir E-mails oder ins gb sowie als kommentar geschrieben habt! Ich habe mich wirklich sehr darueber gefreut und irgendwo war es auch mal gut zu sehen wer eigentlich noch wirklich zu mir steht und wem etwas an mir liegt! Das soll nicht heissen das ich die menschen die vielleicht heute wirklich keine zeit hatten oder es vergessen haben nicht mehr gern habe! Denn vergessen ist ja menschlich!

Naja nun zu meinem Geburtstag, ich muss sagen ich hatte einen wirklich schoenen tag es fing damit an das ich in die kueche kam und meine gastmutter mit einen kuchen auf mich wartete (was in amerika nicht wirklich ueblich ist am morgen einen kuchen zu bekommen^^) und dazu schenkte sie mir eine Geburtstagstuete mit vielen kleidungstuecken. Spaeter dann, als ich zur schule kam erwarteten mich Luftballons (dazu folgendes: an den schulen in amerika ist es ueblich das die schueler von deren freunden helium luftballons geschenk bekommen. Ich denke mal damit jeder weiss das man geburtstag hat) die jojo mir schenkte und danach kam auch hanna mit einem Helium luftballon und einem Blumenstrauss. Womit ich jedoch nicht gerechnet haette das sogar die maedchen die ich bis jetzt aus amerika kenne mir auch geschenke mitbrachten! Im laufe des tages bekam ich noch ein staendchen von meinem Gen Hurticulture Club und einige Karten von mitschuelern.

Am abend traf ich mich dann noch mit ein paar freunden die zu mir kamen, wir verabredeten uns um 20:00 zu einem DVD abend, jedoch wurde nichts daraus da wir ja eben Maedchen sind und immer etwas zum quatschen haben! Die naechste ueberraschung war dann das diana( eine freundin aus meiner schule ) mir ein geschenk von einem maedchen mit brachte von der ich noch nie den namen gehoert hatte! Nach einer stunde stellte sich dann heraus das sie in meinen Oceanography kurs geht, doch trotzdem war sie mir nicht wirklich bekannt ausser vom aussehen her! Ich freute mich trotzdem ueber das geschenk und werde mich gleich am montag bedanken bei ihr!

Ja, ich denke das dieser tag eine wichtige, aber auch gleichzeitig schoene erfahrung war und ich nicht wusste das es doch schon einige sind die mich gern gewonnen haben und mir etwas schenken obwohl ich nicht viel mit ihnen zu tun habe oder sogar gar nicht.

2 Kommentare 7.10.06 06:28, kommentieren

Cheerleader competition

07-10-2006

Am Samstag war ich mit einem Maedchen aus meiner Schule bei einem Cheerleader Wettbewerb. Es waren ca.50 Mannschaften von verschiedenen Schulen und Jahrgangsstufen dort und die Auftritte der einzelnen Cheerleader Gruppen hielten sich so bei 5 Minuten. Natuerlich habe ich auch Videos gemacht und wenn Ihr interessiert seid dann schicke ich euch natuerlich welche per E-Mail ich muss sagen das die Maedels wirklich sehr gut waren und es spass gemacht hat zu zugucken!

9.10.06 22:34, kommentieren

09 - 12.10.2006

Hi Ihr lieben,

heute morgen kam ich zur schule, mehr mit dem gedanken mich noch mal ins bett zulegen, doch ich sagte mir das ich auch noch den letzten tag fuer diese woche ueberstehen werde! Heute stand dann noch eine Klausur in Oceanographie und in Japanisch an! Als ich meine 2periode, Oceanographie hatte wurde ich jedoch wach. Ein mann aus dem PPO (das ist vergleichbar mit dem Sekreteriat in deutschland nur das dort ungefeahr 4, meisstens Frauen sitzen) ueberbrachte uns durch die lautsprecher eine nachricht!

"Am Freitag dem 06 Oktober wurde Robert .... im Irak getoetet, er machte an unserer Schule im Jahr 2005 seinen Abschluss! Wir wollen uns am Montag fuer Ihn versammeln, um noch einmal an eine tolle Zeit die wir mit Ihm teilen durften zurueck zu denken! Alle Schueler und Lehrer koennen gern daran teilnehmen! Vielen dank!"

Als ich diese Nachricht noch einmal ueberdachte machte es mich sehr traurig, zum einen das es der Tag meines Geburstages war und zum anderen weil ich in deutschland sehr viel ueber diesen Krieg in den nachrichten gesehen habe, mehr als ich hier in amerika sehen kann! Und mir war nicht bewusst wie sehr die amerikaner sich eigentlich verbunden fuehlen mit dem krieg! In deutschland redeten viele menschen ueber den krieg, doch hier war es das erste mal das ich etwas ueber dieses thema hoerte, innerhalb von einem 1Monat!

(Diese Nachricht geht besonders an einen teil meiner alten klasse und ich denke ihr wisst wen ich damit meine!) Zudem erfuhr ich heute von meiner Japanisch Lehrerin, dass es gar nicht so ist wie die amerikaner in deutschland gedeutet werden! Damit meine ich das ich in meiner Schule gelernt habe " ein Typischer Amerikaner hat eine Garage, davor zwei autos, zwei kinder, eine Hausfrau als frau und die einstellung es gibt nur uns (Amerika) und niemand anderes! Doch ich sage euch das ist falsch! Okey ich will nicht sagen das ich sagen kann jeder amerikaner ist nicht so, denn es sind nicht alle gleich, doch ein grossteil hat nicht diese einstellung! Denn viele sind an uns deutschen austauschschuelern interessiert und freuen sich ueber unsere erzaehlungen aus deutschland! Und nicht alle amerikaner stehen zu dem was in der regierung passiert und was fuer entscheidungen getroffen werden (damit meine ich die entscheidungen die die amerikanisch regierung entscheidet was den rest der welt betrifft!)! Als die wahlen waren, waren es ca. 50% die Bush weahlten jetzt sind es noch 35% die bush wieder waehlen wuerden! 

1 Kommentar 13.10.06 04:14, kommentieren

Shoppen mit Hanna

Ja heute war ich mal in der avenue ( ein virtel hier in marietta wo es wirklich "expensive" ist, doch auch wenn es nicht wirklich fuer unseren Geldbeutel war hatten wir sehr viel spass! Zuerst haben wir uns ein wenig die Kleidungsstores angeguckt danach kamen wir an einem matratzen shop vorbei, ich weiss nicht warum doch wir gingen in diesen laden und prompt lagen wir auf einer der matratzen es war wirklich super bequem und die verkaeuferin machte sogar noch fotos fuer uns!

 

 

1 Kommentar 13.10.06 04:18, kommentieren

Football game

Ja heute ist es soweit in ca einer halben stunde fahren wir nach Alabama und gehen dort zu einem collegefootballspiel was vergleichbar mit einem fussball spiel der 1Bundesliga ist! Es werden ueber 38000 menschen erwartet und ueber den preis einer karte wollen wir erst gar nicht sprechen! Ich freue mich sehr darauf und werde auf jedenfall viele fotos machen!

Bis dann ihr lieben

1 Kommentar 14.10.06 18:00, kommentieren